1. Russischer Gottesdienst in Klagenfurt

Am 29. Mai fand in der altkatholischen Kirche (Markus Kirche) der erste „russische“
Gottesdienst statt, ein großes Ereignis für die russischsprachigen Gläubigen. Diejenigen, die den Wunsch hatten, beichteten, empfingen die Kommunion und wandten sich mit Fragen an den russischen Batjuschka: Vater Viktor Meschko. Bereits zur Tradition geworden ist das nach der Messe persönliche Gespräch mit Vater Viktor und das gemeinsame Kaffeekränzchen.