Die ersten russischen Gottesdienste 2018

Am Samstag den 27. Jänner wurde ein russisch-serbischer Gottesdienst gefeiert. An diesem Tag begingen die Serben den Tag des heiligen Sabas. Die Kinder sagten Gedichte auf und erhielten Geschenke. Am Sonntag den 28. Jänner weihte Vater Viktor das Wasser, die Autos der Gemeindemitglieder und nach dem gemeinsamen Essen (auf Wunsch) deren Häuser und Wohnungen.