Gottesdienste vor dem Weihnachtsfasten

Am 24. und am 25. November fanden wie geplant der Abend- und Morgengottesdienst in der Markuskirche statt. In seiner Predigt kommentierte Vater Georgi (Kobro) das Gleichnis vom barmherzigen Samariter. Danach wurden bei der gemeinsamen Mahlzeit Fragen, die die Gemeinde betreffen, besprochen. Danach begaben sich Vater Georgi und eine kleine Anzahl von Gemeindemitgliedern auf den Friedhof, um die Denkmäler zu Ehren der Gefallenen des 1. Und 2. Weltkriegs aufzusuchen.