Russisch-orthodoxe Gottesdienste vom 23. Und 24. September 2017

Nach zweimonatiger Pause fanden in Klagenfurt zwei russisch-orthodoxe Gottesdienste statt: der Abendgottesdienst (am 23. September) und der Morgengottesdienst (am 24. September).
In der Morgenpredigt erinnerte Batjuschka Viktor an die Heiligen, die wundertätigen Sergius und German von Valaam, an den heiligen Siluan von Athos und an die heilige Theodora Alexandriskaja. Er empfahl allen sich das Leben von Theodora zu vergegenwärtigen als eines von zahlreichen Beispielen für aufopfernde Hingabe für Christus.
Nach der Liturgie und nach der Kommunion konnte (wer wollte) wie immer noch zur gemeinsamen Mahlzeit bleiben und sich dort mit Batjuschka Viktor und Oberdiakon Georg unterhalten. Diese würdigten und dankten vor allem den Sängern und all jenen, die beim Zubereiten der köstlichen Mahlzeit halfen.