Tag der Taufe der Rus

Am 28. Juli feierten hunderte Orthodoxe das 1030-jährige Jubiläum der Taufe der Rus. Im Zentrum der Feierlichkeiten stand Moskau aber feierliche Gottesdienste fanden auch in vielen Städten weltweit statt. In Klagenfurt fand am Samstag der Abendgottesdienst und am folgenden Tag die Liturgie statt, an der Vater Georgij und Vater Ljubomir gemeinsam den Gottesdienst vollzogen. Danach fand das traditionelle gemeinsame Essen statt, an dem es besonders feierlich und brüderlich zuging, da sich am Tisch zwei Gemeinden einfanden: die russische und die serbische.